Foto: B.Blume / DRK

SEG ManV-Transport - viele Rettungswagen, schnell Hilfe

Die Schnell-Einsatz-Gruppe ManV-Transport ist Bestandteil des erweiterten Rettungsdienstes und verfügt über Rettungsmittel zum Transport von fünf liegenden Patienten und fünf sitzenden Patienten.

Woraus besteht die Komponente?

Foto: Ein DRK-Rettungssanitäter steht mit Notfallausrüstung vor einem Rettungswagen.

Die Schnell-Einsatz-Gruppe ManV-Transport besteht aus fünf Rettungs- bzw. Krankenwagen und deren Besatzungen.
Die Besatzungen werden mittels digitaler Funkmeldeempfänger alarmiert, fahren dann in ihre Unterkünfte, besetzen die zugeordneten Fahrzeuge und bekommen dann von der Rettungsleitstelle ihren entsprechenden Auftrag.

Die Schnell-Einsatz-Gruppe ManV-Transport soll 30 Minuten nach Alarm an einem vordefinierten Sammelplatz abmarschbereit sein.

Einsatzmöglichkeiten wären:
  • überregionale Hilfe
  • Auslastung des Rettungsdienstes
  • Schadensereignis, das eine große Anzahl Rettungsmittel erfordert
carsten reh

Ansprechpartner

Herr
Carsten Reh

Tel.: 05171 589119
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SEG - Leiter / Zugführer Einsatzzug

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!